Leitbild

 

Unsere Schule 

Die Freie Waldorfschule Sorsum lebt von einer familiären und herzlichen Atmosphäre. Im Kollegium stehen Offenheit, gegenseitige Wertschätzung, Hilfsbereitschaft und Fröhlichkeit im Vordergrund. Im Lehrerzimmer wird Wert auf ein tolerantes Miteinander gelegt und wir sind stets im Austausch über situative und pädagogische Fragen. 

Unsere Schule ist einzügig, wodurch wir uns alle recht gut kennen. Die Schüler lernen in einer sowohl freien als auch geborgenen Umgebung.

Wir haben ein weitläufiges Schulgelände mit verschiedenen, ästhetisch schönen Gebäuden, vielen Spielgeräten, einen großen Schulgarten, Wiesen, ein Volleyballfeld, einen Bauwagen mit Tischkicker sowie eine Halfpipe.

 

 

In unserer Schule stehen Freiheit und Toleranz im Mittelpunkt. Die Kinder und Jugendlichen werden ganzheitlich in liebevoller Atmosphäre unterrichtet, um sich bestmöglich mit all ihren Stärken und Schwächen entwickeln zu können. 
Es wird neben den Hauptfächern goßen Wert auf praktische und künstlerische Fächer wie z.B. Kunst, Musik, Theater, EDV, Schneidern, Gartenbau, Werken u.v.m. gelegt, außerdem durchlaufen die Schülerinnen und Schüler mehrere Praktika wie ein Landwirtschaftspraktikum, ein Forstpraktikum und diverse Berufspraktika. So können bereits zur Schulzeit grundlegende Erfahrungen gemacht und Grundsteine für die weitere Entwicklung gelegt werden.

Schule für das Leben

Naturschule

Als ländliche Schule ist die Natur ein wesentlicher Bestandteil unserer Lehre.
Unser Gelände ist sehr weitläufig, wir haben einen großen Schulgarten und es leben Esel, Schafe, Hängebauchschweine und Hühner bei uns.
Die Kinder und Jugendlichen erfahren, wie man einen Acker bestellt, Beete anlegt, kümmern sich um den Garten und lernen, die Tier gut zu versorgen.
Durch das unmittelbare Leben mit und in der Natur erlernen die Schüler einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und lernen, wertschätzend mit Pflanzen und Tieren umzugehen.

Bund der freien Waldorfschulen

Das Leitbild der deutschen Waldorfschulen wurde nach einem längeren Diskurs zwischen den Waldorfschulen als gemeinsames Leitbild für alle Waldorfschulen verabschiedet. Es beschreibt die wesentlichen Grundlagen und Ziele, die der Arbeit aller Waldorfschulen zu Grunde liegen

Mehr lesen

Gemeinschaft

Heilsam ist nur, wenn im Spiegel der Menschenseele sich bildet die ganze Gemeinschaft; und in der Gemeinschaft  lebet der Einzelseele Kraft.

Rudolf Steiner

Mehr lesen

Dreigliedrigkeit

Grundlage  ist eine ganzheitliche Entwicklung von Körper, Geist und Seele. Die Anthroposophie  geht von einer Dreigliedrigkeit des Menschen aus: das Denken, das Fühlen und das Wollen. In der Waldorfschule oder Rudolf-Steiner-Schule und im Waldorfkindergarten werden handwerklich-künstlerische Fähigkeiten besonders gefördert.

Mehr lesen