schule

Die Waldorfschule Sorsum ist eine einzügige öffentliche  Schule in freier Trägerschaft mit bis zu 360 Schülerinnen und Schülern von der 1. – 12. Klasse. Schüler*innen, die ein Abitur ablegen wollen, wechseln für die 13. Klasse an die Freie Waldorfschule Hannover-Maschsee.

2019 hat die Schule ihr 25jähriges Jubiläum gefeiert.

Chronik

Gestern & heute

Erstes Treffen

1987

  • Erstes Zusammentreffen von engagierten Eltern, deren Kinder an den beiden bestehenden hannoverschen Waldorfschulen abgewiesen wurden, um den Bau einer weiteren Waldorfschule in Hannovers Umland in Angriff zu nehmen.

Förderverein

1988/89

  • Gründung des Fördervereins „Gemeinschaft zur Förderung eines freien Bildungswesens aus der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners e.V.“

Gründung

1994

  • nach dem Kauf des Grundstücks im Februar in Sorsum beginnt 75 Jahre nach der Gründung der ersten Waldorfschule in Stuttgart am 7. September eine erste Klasse (Klassenlehrerin: Gabriela Streich) und eine kombinierte zweite und dritte Klasse (Klassenlehrer: Klaus Rosselnbruch) den Schulunterricht in geliehenen Container-Klassenräumen am Bröhnweg in Wennigsen neben dem Freibad.

Einweihung

1995

  • Anlage des Feuerlöschteiches und Einweihung der ersten Schulräume auf unserem Gelände in Sorsum, 5 Klassenräume, ein Eurythmieraum, Lehrerzimmer und Toilettenräume.
Marien-Waldorfkindergarten

1996

  • Bau des Marien-Waldorfkindergartens, eines Lehmkuppelbaus mit Grasdach für 3 Kindergartengruppen und einem Veranstaltungsraum.

Gartenbauhaus

1999

  • Bau des Gartenbauhauses durch befreundete Waldorflehrer aus Estland.
Freiluftklasse

2004

  • Die „Freiluftklasse“ wird aufgenommen: zwei Esel, drei Schafe und zwei Enten bevölkern das Schulgelände.

Ganztagsschule

2007

  • Die FWS-Sorsum wird Ganztagsschule und das Oberstufengebäude (1.Bauabschnitt) ist fertiggestellt mit Eurythmieraum, Computerraum, sowie ein Vorbereitungs- und Materialraum für Physik und Chemie. Die Mensa ist im Bau.

Haus der Jüngsten

2014

  • Das „Haus der Jüngsten“ für die 1. und 2. Klasse, sowie für den Hort wird neu gebaut.