projekte

Musikinitiative Sorsum

Die Musikinitiative Sorsum ist ein Zusammenschluss von Instrumentallehrern, zum einen für die Schüler der Waldorfschule aber ebenso für interessierte Instrumentalisten aus der Region Wennigsen. Unser Anliegen besteht darin, die Schüler so zu begleiten, dass aus dem Erleben der einzelnen Schüler und deren Bedürfnissen heraus unterrichtet wird.

Es finden regelmäßige Vorspiele und Konzerte statt, sowie verschiedene Schnupperangebote. Dank dieser Kooperation haben unsere Schüler*innen die Chance, direkt nach dem Schulunterricht einzeln oder in Gruppen ein Instrument zu erlernen, ohne zusätzliche Wege in Kauf nehmen zu müssen.

Instrumentalunterricht Musikschule Sorsum

Zero Water Day

Aus dem  Zero Water Day-Projekt der 8./9. Klasse der FWS Sorsum wird mehr – wie ein Stein der im Wasser Wellen schlägt! Ausgangspunkt war die Absicht, Schulkindern und ihren Gemeinden die Möglichkeit zu geben, Maßnahmen für eine nachhaltige Entwicklung zu ergreifen, indem sie als Einzelpersonen, mit Menschen, mit denen sie zusammenleben, mit anderen in ihrer Gemeinde und auf der ganzen Welt ein Zeichen für Nachaltigkeit im Umgang mit Wasser setzen.
Das Projekt ist nun Teil einer Kampagne an Schulen weltweit, die sich für die Umsetzung der 17 UNESCO-Lernziele einsetzen und entwickelt sich zur Learning to transform AG:

Das Schulprojekt „Learning to Transform; Education for Sustainable Development and Global Citizenship Education“ hat die Zielsetzung Schülerinnen und Schülern die Kompetenz zu vermitteln Zukunftsfähigkeit zu gestalten. Sie lernen Veränderungen anzustoßen und umzusetzen und erleben Ihre eigene Einflussnahme auf Nachhaltigkeit .

Neben der Präsentation auf der UNKlimakonferenz in Glasgow 2021, international bekannt als COP 26, findet eine Teilnahme an dem Klimaschutzplanspiel plenergy statt und kürzlich wurde der Wegweiser für die UNESCO-Partnerschulen aufgestellt (das BIld zeigt Schüler*innen bei der Montage).

Es folgen verschiedene kleine Holztafeln für die Lernziele, die an unserer Schule schon seit langem leben (z.B. gesunde Ernährung, biologischer Gartenbau, Insektenvielfalt, …) und der Aufbau einer Wetterstation.

Die Gruppe um Dr. Fisher und Frau Drefs nimmt mit diesem Projekt auch an der niedersächsischen Initiative „How to: climate change“ teil – dazu kommt in Kürze Dr. Matthias Miersch für den Projektauftakt an unsere Schule. Wir freuen uns auf den Besuch.

www.howtoclimatechange.de 

 

Welt:Klasse Wennigsen

Als Teil der Welt:Klasse förden Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die soziale Verständigung zwischen den Kulturen. Sie leben und arbeiten ehrenamtlich in China, Indien oder Kenia. Sie erfahren vor Ort von den Problemen der Menschen und unterstützen bei der Umsetzung innovativer Lösungsmöglichkeiten. Damit folgen Die Schülerinnen und Schüler den Spuren des Gründers der Welt:Klasse Martin Spieker. Von ihren Eindrücken, Erlebnissen und Erfahrungen berichten sie in Blogeinträgen und über Videokonferenzen. Die Welt:Klasse Wennigsen ist ein Kooperationsprojekt mit der Sophie-Scholl-Gesamtschule Wennigsen. Teams aus jeweils vier Jugendlichen beider Schulen werden gemeinsam auf ihren Bildungsaufenthalt vorbereitet.   

Viele Schülerinnen und Schüler möchten nach dem Klassenspiel der 8. Klasse weiter Theater spielen. Sie haben in der Theater-AG die Möglichkeit, sich außerhalb des Unterrichts mit Literatur, Sprache und Schauspiel zu beschäftigen. Innerhalb eines Schuljahres erarbeitet sich das Ensemble unter der Leitung von Susanne Theiß ein neues Theaterstück, das im Frühling dem Publikum präsentiert wird. Für viele Stücke werden auch andere Mitgestaltende aus der Schulgemeinschaft, dem Freundeskreis oder aus der Ballettschule Ballett am Deister mit einbezogen. Die Theater-AG hat in über 20 Jahren schon viele wunderbare Projekte realisiert. Dazu zählen zum Beispiel Faust, Peer Gynt, My Fair Lady, Die tote Tante, Ein Volksfeind oder Der Weltuntergang.

Theater-AG

Segeln

Wenn eine kleine Gruppe eine Woche auf engem Raum miteinander lebt und sich mit den Elementen auseinandersetzt – dann entwickeln sich soziale und persönliche Prozesse, die im Klassenraum nicht entstehen können.

Wir segeln mit ein oder zwei Yachten auf der Ostsee. Ab 9. Klasse, je 4-5 Schülerinnen und Schüler pro Törn. Sie lernen die Grundbegriffe der Seglersprache, die Abläufe und die Regeln auf einem Boot kennen. Skipper und Leiter des Projekts, welches seit 2005 besteht, ist Frank Waldmann, selbst passionierter Segler.

Ganz aktuell ein Dank an die Redaktion der Zeitschrift Yacht für eine Spende für dieses Projekt. Wir freuen uns über weitere Spenden zum Erhalt des Bootes.

Mit einem Klick Details zum Boot und Projekt:

Schülersegeln an der FWS Sorsum