oberstufe

Übernimm Verantwortung für dich
selbs
t

Die Fächer des Hauptunterrichts werden von Fachlehrerinnen und Fachlehrern in Epochen unterrichtet. Das sind: Mathematik, Deutsch, Geschichte, Geographie, Biologie, Chemie, Physik, Kunst und handwerklich-künstlerische Fächer. Der Fachunterricht folgt dem Modell der Mittelstufe. Die Lernenden übernehmen immer stärker die Verantwortung für ihr Lernen. Schrittweise bilden sie eine praktische, theoretische und soziale Urteilskompetenz aus. Die Schülerinnen und Schüler werden von Klassenbetreuern begleitet.

9. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler sind nun Teil des Oberstufenchores oder des Oberstufenorchesters. 

11. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler gehen auf Feldmessfahrt

10. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler lernen in Praktika verschiedene Berufe kennen

12. Klasse

Die künstlerischen Abschlussarbeiten bilden den Höhepunkt der Schulzeit

Werde Teil der Welt

In der 9. Klasse absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein Landwirtschaftspraktikum. Sie arbeiten in einem Betrieb mit biologisch-dynamischer Ausrichtung. Dabei stellen sie sich den neuen Herausforderungen: ungewohnter Tagesablauf und körperliche Arbeit. In der 11. Klasse findet im Klassenverband das Feldmesspraktikum statt. Es stellt die praktische Anwendung der Trigonometrie dar. Die gesamte Klasse fertigt eine maßstäbliche Kartierung eines Geländeabschnittes an.

.

Sich alleine bewähren

Im landwirtschaftlichen Betrieb müssen die Schülerinnen und Schüler ohne ihre Familie und Freunde auskommen

Gelerntes anwenden

Die Schülerinnen und Schüler nutzen mathematisches Wissen zum Lösen einer praktischen Aufgabe

Erwachsen werden

Die landwirtschaftliche Arbeit hilft den Schülerinnen und Schülern erwachsen zu werden

Die Erde zu eigen machen

Die Schülerinnen und Schüler messen Gebäude, Straßen, Wege, Gräben, Zäune und  fügen diese Maße zu einem Gesamtabbild zusammen

Blicke über den Tellerrand

In der 10. Und 11. Klasse absolvieren die Schülerinnen und Schüler verschiedene Praktika. Sie arbeiten jeweils drei Wochen in einem pflegerischen Bereich und in einem handwerklichen Betrieb oder einem Betrieb des Dienstleistungsgewerbes. Die Praktika bieten den Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Lernfeld. Bewerbungsstrategien werden geschult, Dokumentationstechniken vertieft, angemessenes Verhalten in möglichen Konfliktsituationen erprobt und reflektiert.

Orientierung

Die Praktika helfen den Schülerinnen und Schüler bei der beruflichen Orientierung

Rückmeldung

Die Schülerinnen und Schüler schreiben Praktikumsberichte, welche benotet werden

Betreuung

Die Schülerinnen und Schüler werden während des Praktikums von den Lehrenden betreut

Fremde Länder

Die Schülerinnen und Schüler können ihre  Praktika auch im Ausland absolvieren